Bei welchen Schlüsselproblemen kann ein Schlüsseldienst tatsächlich helfen?

Der Schlüssel steckt von innen in der Türe

Es sind Menschen, die lediglich den Müll wegbringen wollten oder ein Gespräch mit dem Nachbarn suchten, die Tür aus den Augen ließen und plötzlich vor vollendeten Tatsachen stehen. Wenn die Türe zufällt, kann in einigen Fällen ein Ersatzschlüssel helfen. Vorausschauend deponieren diesen viele bei Freunden und Verwandten. Falls jedoch von innen ein Schlüssel auf der anderen Seite steckt, wird es knifflig. Nur selten ist es möglich in diesem Fall den Ersatzschlüssel hineinzuschieben oder umzudrehen.

Dies hängt allerdings vom jeweiligen Zustand des Schlüssels auf der anderen Seite und des Schlosses ab. Es soll schon Fälle gegeben haben, in denen es möglich war den Schlüssel hinauszudrücken und so Einlass zu erhalten. Im Zweifel jedoch wird natürlich der Schlüsseldienst gerufen. Er schafft es die Türe so unbeschadet wie möglich zu öffnen. Gebrauchsanleitungen im Internet sprechen davon, Plastikkarten zwischen Türe und Rahmen zu schieben und so das Schloss ruckartig zu öffnen. Dies funktioniert aber kaum bei neuartigen Türmechanismen und sorgt bei ungeübten Personen für Defekte am Schließmechanismus sowie Schäden an Lack und Material. Gerade im Fall der Fälle ist ein guter Schlüsseldienst gefragt. Hier können wir unseren Partner, den Schlüsseldienst Leipzig sehr empfehlen!

 

Günstiger Schlüsseldienst

Abgeschlossene Türen mit verschwundenem Schlüssel

Wenn Türen verschlossen wurden und der Schlüssel fehlt, sind Tricks zum Öffnen kaum anwendbar. In diese Situation kommen Personen, wenn der Schlüssel verloren oder geklaut wird. Dies kann schneller passieren als gedacht. Wenn der Schließzylinder einmal aktiviert wurde, etwa als die Türe beim Verlassen der Wohnung verriegelt wurde, ist die herkömmliche Öffnung schwer. Lediglich Profis vom Schlüsseldienst können an dieser Stelle anknüpfen und weiterhelfen. Meist schaffen sie es den gesamten Mechanismus auszubauen.

  • Laien hingegen verursachen immer Schäden und setzen auf eine Türöffnung mit Gewalt. Das Resultat ist in den allermeisten Fällen ein zerstörtes Schloss sowie eine beschädigte Türe. Hohe Reparaturkosten sind demnach sicher.

 

Wenn der Schlüssel abbricht, ist das Drama groß…

Schlecht verarbeitete Schlüsselteile können bei unsachgemäßer Anwendung brechen. Besonders ärgerlich äußert sich solch ein Vorgang beim ab- oder aufschließen von Türen, während der Schlüssel noch im Schloss steckt. Warum ein Schlüssel abbricht, kann aber unterschiedliche Gründe haben. Manchmal ist eine starke Kraftausübung schuld an diesem Problem.

Auch eine unbeabsichtigte Drehung im Schloss kann diesen Zustand herbeiführen. Ohne Spezialwerkzeug schaffen es Amateure nicht, das abgebrochene Stück des Schlüssels aus dem Schloss zu befreien. Meist benötigt die Türe einen Schlosswechsel samt neuem Schlüssel, falls kein Ersatzschlüssel existiert. Für beide Situationen kommt auch hier ein erfahrener Schlüsseldienst infrage. Dieser hilft schnell und unkompliziert weiter und berät sogar in Sachen Einbruchsschutz.